Campus Don Bosco
Zentrum für junge
Menschen in München
Slogan

Aschermittwoch in der Casa Don Bosco

Veröffentlicht am: 26. Februar 2021

Die 40-tägige Fastenzeit hat in der „Casa Don Bosco. Das Haus für Kinder“ mit einem gemeinsamen Gottesdienst am Aschermittwoch begonnen. Was „fasten“ und Aschermittwoch bedeutet und wie wir uns verändern können, wurde dabei gemeinsam mit Pater Alfons Friedrich SDB in der Pfarrkirche St. Wolfgang mit allen Sinnen erlebt. Die Kinder erspürten, wie es ist, wenn sie traurig und verschlossen sind, indem sie mit ihren Händen die Augen bedeckten, und wie gut es tut, sich den anderen zu öffnen und voller Freude und Hoffnung auf Neues zuzugehen, indem sie die Arme weit ausbreiteten.

IMG_3179

Als Zeichen für den Neubeginn pflanzten die Kinder zum Abschluss die Samenkarten des Don Bosco Fests in Schalen mit Erde und nahmen diese mit in das Haus für Kinder, wo sie die Veränderungen in den kommenden Wochen jeden Tag beobachten werden. Als Abschluss zeichneten die Kinder noch Hoffnungsbilder davon, was sie sich für die nächsten Tage und Wochen wünschen.

 

Text und Fotos: Casa Don Bosco

 

Die Hoffnungsbilder der Kinder