Zentrum für junge
Menschen in München

Salesianum

Träger: Salesianer Don Boscos

In der Tradition des Ordensgründers Johannes Bosco (1815-1888) bietet das Salesianum seit 1919 jungen Menschen während ihrer Schul- und Ausbildungszeit eine „Heimat auf Zeit“. Das Angebot richtet sich an junge Frauen und Männer ab 15 Jahren, die in München eine Ausbildung oder ein Praktikum absolvieren, eine Berufsschule besuchen oder aufgrund sozialer und individueller Benachteiligungen auf Hilfe angewiesen sind.

Neben der reinen Unterkunft und Verpflegung erhalten sie im Salesianum eine ganzheitliche Förderung und Unterstützung sowie eine fachlich fundierte Begleitung – nicht nur in Krisensituationen.

Das Salesianum umfasst folgende Angebote und Bereiche:
  • Jugendwohnheim für Auszubildende und Blockschüler
  • Gruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • Sozialpädagogisch betreute Wohngruppe
  • Einzelfallhilfe
  • Pastoral +
  • Freizeit und Bildung
  • Schülertagesstätte „Oratorium Don Bosco“
  • Veranstaltungs- und Gästebereich
  • Jugendgästehaus Don Bosco
  • Café Spatzennest

Begegnung erleben, Zukunft gestalten: Unser Ziel im Salesianum ist es, junge Menschen auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss zu begleiten, sie zu einer selbstverant-wortlichen Lebensführung zu befähigen und ihnen eine gute Zukunft zu ermöglichen.

Hier geht's zur Homepage

Unsere aktuellen Videoclips

Festwochenende in München

„Ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Arbeit in den letzten 100 Jahren – und ich hoffe, dass Ihr noch lange hierbleibt.“ Diese Worte des Dankes richtete Kardinal Reinhard Marx an die Salesianer Don Boscos, die seit 100 Jahren jungen Menschen in München eine Heimat geben.

Auf nach München!

Sie planen einen mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Aufenthalt in München für eine Jugendgruppe? Dann sind Sie in unserem Jugendgästehaus Don Bosco genau richtig! Wir nehmen Sie mit auf eine kurze Tour über unser Gelände – und dann freuen wir uns natürlich, Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen.