Zentrum für junge
Menschen in München

Casa Don Bosco

Träger: Katholische Kirchenstiftung St. Wolfgang

Seit 2016 betreibt die katholische Kirchenstiftung St. Wolfgang ein Haus für Kinder - die „Casa Don Bosco“. Die Einrichtung gehört zur Erzdiözese München und Freising und ist staatlich anerkannt. Auf insgesamt 4.300 Quadratmeter Nutzfläche bietet die neue „Casa Don Bosco“ einer Kinderkrippe mit vier Gruppen und 48 Kindern, einem Kindergarten mit vier Gruppen und 100 Kindern sowie einem Kinderhort mit drei Gruppen und 75 Kindern Platz.

Der Name des Hauses ist Programm

 

Kinder im Krippenalter, im Kindergarten sowie im Hort während der Grundschulzeit ganzheitlich zu begleiten und zu bilden, ist ganz im Sinne des Namensgebers. Der heilige Johannes  Bosco errichtete im 19. Jahrhundert ein Werk für junge Menschen, das auf dem Hintergrund eines christlichen Gottes- und Menschenbildes den einzelnen Jugendlichen ganzheitlich fördern will. Dieses Konzept hat an Aktualität bis heute nichts verloren. Die neue „Casa Don Bosco“ will Kindern ab dem ersten Lebensjahr bis zum Abschluss der Grundschule eine Begleitung anbieten, bei der Förderung und Kreativität, Erfahrung und Lernen, Deuten und Handeln das alltägliche Miteinander bestimmen. Sie ist Lebens- und Begegnungsraum.

Hier geht's zur Homepage

Unsere aktuellen Videoclips

Festwochenende in München

„Ein herzliches Vergelt’s Gott für Ihre Arbeit in den letzten 100 Jahren – und ich hoffe, dass Ihr noch lange hierbleibt.“ Diese Worte des Dankes richtete Kardinal Reinhard Marx an die Salesianer Don Boscos, die seit 100 Jahren jungen Menschen in München eine Heimat geben.

Auf nach München!

Sie planen einen mehrtägigen oder sogar mehrwöchigen Aufenthalt in München für eine Jugendgruppe? Dann sind Sie in unserem Jugendgästehaus Don Bosco genau richtig! Wir nehmen Sie mit auf eine kurze Tour über unser Gelände – und dann freuen wir uns natürlich, Sie bald persönlich begrüßen zu dürfen.